Alter und Technik

Altersgerechte Wohngestaltung

Seit dem 01. Juni 2017 befindet sich im Landratsamt Rottweil in der Olgastr. 6 die Beratungsstelle „Alter & Technik“. Hier können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Rottweil kostenlos und neutral zu Fragen rund um das Thema barrierefreies Wohnen, Alltagshelfer und Hilfsmittel beraten lassen.

Beratung

Ratsuchende haben die Möglichkeit, sich in der Beratungsstelle, in der eigenen Häuslichkeit oder der Musterwohnung des Landkreises Rottweil in Schramberg beraten zu lassen.

Die Beratung findet durch eine/n zertifizierte/n Wohnberater/in für Ältere und Menschen mit Teilhabeeinschränkugen statt.

In Einzelgesprächen werden die Bedürfnisse geprüft und passgenaue Lösungen erstellt.

Dabei geht es in der Beratung oft um folgende Fragen:

  • Wie kann ich mein eigenes Zuhause barrierefrei gestalten?
  • Welche finanzielle Unterstützung gibt es?
  • Wer kümmert sich um Montage und Inbetriebnahme?
  • Woher bekomme ich Hilfsmittel?

Die Musterwohnung des Landkreises Rottweil in Schramberg bietet interessierten Bürgerinnen und Bürger Informationen darüber, wie altersgerechtes Wohnen aussehen kann. In der Musterwohnung können zahlreiche Ausstellungsstücke und viele kleine Alltagshelfer erlebt und ausprobiert werden.

Die Musterwohnung befindet sich im Parktorweg 1 in 78713 Schramberg (Besichtigungen nur nach vorheriger Terminabsprache).

Finanzierung

Die Beratung über Kosten und Finanzierung sowie die Unterstützung bei der Beantragung von Hilfsmitteln über Kranken- und Pflegekassen ist kostenlos.

  • Was kann ich im Einzelfall beantragen?
  • Welche Stellen gewähren die jeweilige finanzielle Unterstützung?
  • Was muss ich tun?

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin, wir beraten Sie gerne.

Ehrenamtliche Wohnberatung

Ehrenamtliche Wohnberatung erhalten Sie auch bei der Demenzberatungsstelle des DRK, Krankenhausstr. 14, 78628 Rottweil, Ansprechperson: Margit Armleder-Spreter, Telefon: 0741 479-231.

Beratungsstelle Alter & Technik